Faschingsgesellschaft Finndonia e. V.
Faschingsgesellschaft Finndonia e. V.

NEWS:

 

Unsere Tollitäten der Saison 2022/23!

 

Neue Termine für die kommende Saison 2022/23

 

Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft 2022

 

Bilder unserer Veranstaltungen in der Galerie

 

Finndonia ist jetzt auch auf Instagram!

 

Das große Jubiläumspaar:

Zum 55. Jubiläum der Finndonia haben Ihre Lieblichkeit Prinzessin Alina I (Schweyer) und Ihre Tollität Prinz Max I (Gruber) im großen Hofstaat die Regentschaft übernommen. Die angehende Landwirtin aus Berghausen ist 20 Jahre alt. Ihre Leidenschaft liegt im Tanzen und beim Tennis. Nachdem Sie bis zuletzt in der Prinzengarde aktiv war, steht als Höhepunkt der Karriere ganz klar nur eines: die Prinzessin der Finndonia sein. Die Suche nach einem Prinzen endete schnell in den eigenen Reihen. Der 26-jährige 2. Vorstand der Finndonia ließ es sich zum Jubiäumsjahr nicht nehmen selbst Prinz zu sein. Neben seiner jahrelangen Aktivität im heimateigenen Faschingsverein ist der gelernte Elektriker zweiter Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr und bei den Böllerschützen aktiv. Die Beiden lieben den Fasching der Finndonia und feiern ihn seit mehreren Jahren gemeinsam mit dem Verein.

 

Das kleine Jubiläumspaar:

Zum 55-jährigen Jubiläum der Finndonia hat im kleinen Hofstaat die Regentschaft übernommen: Ihre Lieblichkeit Prinzessin Leni I (Schmid) und an ihrer Seite seine Hoheit Prinz Silas I (Huber). Die beiden Realschüler sind nicht neu im Finninger Fasching, beide waren schon im kleinen Hofstaat aktiv. Der 11-jährige Prinz ist auch außerhalb des Faschings sportlich aktiv, zu seinen Hobbys gehören Skateboard fahren, schwimmen und Jujutzu. Auch die 10-jährige Prinzessin interessiert sich neben dem tanzen noch für Taekwondo. Die beiden lieben den Fasching und freuen sich auf eine tolle Jubiläumssaison.

 

Druckversion | Sitemap
© Faschingsgesellschaft Finndonia; 89435 Finningen bei Dillingen